Samstag, 25. April 2015

Schwangerschaftsalbum - der Anfang (plus Video)

Im Februar habe ich euch erzählt, dass ich mein erstes Kind erwarte. Diese bisher einmalige und besondere Zeit wollte/will ich natürlich dokumentieren. Heute zeige ich euch, was ich bisher gemacht habe und welche Produkte mir eine Hilfe dabei waren.


Im Video erzähle ich, wie immer, sehr ausführlich was & warum & wie ich alles festgehalten habe. Die ersten acht Minuten zeige ich euch das Album, erkläre was ich schon dokumentiert habe und plaudere auch über das ein oder andere Erlebnis aus der Schwangerschaft. Die letzten zehn Minuten stelle ich euch dann die verwendeten Produkte intensiv vor.
 


Das leichte Keuchen gehört übrigens immer häufiger zum Alltag, das Kind drückt eben gern gegen das Zwerchfell. Und das die Wortfindungsprobleme, und damit häufige ähmms und unvollendete Sätze, mit einer Schwangerschaft nicht weniger werden, kann mir sicher jede Schwangere bzw. schwanger gewesene bestätigen... ;)

Wer keine Zeit zum Video schauen hat, kann sich mit ein paar Bildern einen schnellen Eindruck vom Album machen.


Beim Album habe ich mich für ein Mini Album (Sunflower) von Project Life entschieden. Ich finde das Format einfach wunderbar handlich und die 20 Seiten sind perfekt um die drei Trimester kurz & knapp unterzubringen. 


Die Hüllen sind eingenäht und in 3x4inch und 4x6inch Fächer eingeteilt. Fotos im Format 10x15cm lassen sich also prima unterbringen. Für die Bilder habe ich Templates/ Vorlagen von Paislee Press verwendet und einfach angepasst. Ich habe mich für zwei Sets aus der Minimalist Serie entschieden: 4x6 Photo Templates und 3x4 Photo Templates, alles über The Lilypad




Zum Auflockern habe ich diverse Journaling Cards, Project Life Kärtchen und Patterned Paper aus meinem Bestand verwendet. Ebenso ein paar Embellis wie Holzelemente (das meiste Studio Calico), Moosgummi Sticker (Foam Sticker), Doilies und Chipboard Elemente (Pappe).


Bei diesem Projekt habe ich auch meine Aquarellfarben wieder eingesetzt. So zum Beispiel für die Trimester- Kärtchen. Zusätzlich kam hier eine Maskierflüssigkeit in Stiftform (gibt es auch als Flüssigkeit) zum Einsatz. Nicht zu vergessen meine innig geliebten Wassertankpinsel (ähnliche findet ihr bei amazon: Viva Decor 3 Wassertank Pinsel oder Pentel Water Brush Wasserpinsel 3 Stück).



Auch für die Aquarelle kamen die Farben und Pinsel zum Einsatz. Sehr empfehlenswert ist auch der Block Aquarellselection von Hahnemühle, mit verschiedenen Papieren zum Ausprobieren. 


Stempel verwende ich im Moment sehr gerne, und für dieses Album habe ich mir drei Sets zurecht gelegt. Buchstaben von Lawn Fawn- Violet's ABCs, ein älteres Set von Hero Arts und von Studio Calico ein Set, dass es zu einem Onlinekurs dazu gab. Hier habe ich auch ein digitales Element verwendet um die Karte mit den spielenden Kindern zu gestalten. Zum Stempeln nehme ich immer wieder gerne StazOn in Jet Black. Außerdem wurde auch der Datumstempel wieder ausgepackt. 


Als Grundlage für die weißen Karten mussten zu Anfang die Oxford Karteikarten herhalten. Dann habe ich allerdings die zugeschnittenen Kärtchen aus Cardstock (4x6 und 3x4) bei auf deine Weise entdeckt. Und habe den Kauf keine Sekunde bereut. Perfekt fürs PL oder Minialben sind auch die Alphas aus der Kompakt Edition.


Der noch ungefüllte Teil der Hüllen ist mit Post- it's zugepflastert, damit ich schnell sehen kann, was ich noch dokumentieren will und welche Geschichten ich noch nicht erzählt habe. 

Zum Kleben habe ich in diesem Album den Foto- Kleberoller von dm verwendet. Zum Schreiben Fineliner, Staedtler Folienschreiber permanent und die Faber-Castell artist pen.

Ach ja, die Maskierflüssigkeit und der Aquarellblock sind von idee-shop.com.

Puuh! Vielen Dank für eure Geduld & Aufmerksamkeit bis hierher! Ich hoffe, dass wir im September/ Oktober so weit in unserem neuen Alltag mit Baby angekommen sind, dass ich euch das fertige Album dann zeigen kann.  Eventuell müsst ihr etwas Geduld mitbringen...

Bei Fragen und Anregungen hinterlasst mir einen Kommentar oder schreibt mir eine Mail. Ich freu mich von euch zu hören!

eure Valentina


Kommentare:

  1. Das ist ein ganz zauberhaftes Schwangerschaftsalbum. Vor allen Dingen die süßen Zeichnungen. Ich hatte leider in allen drei Schwangerschaften überhaupt gar keine Lust zu scrappen, geschweige denn ein Schwangerschaftsalbum zu führen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Worte! Ganz zu Anfang der Schwangerschaft hatte ich auch nicht die größte Lust mit dem Album loszulegen, als ich mich dann aber daran gewöhnt hatte gab's kein Halten mehr...

      Löschen
  2. Oh Valentina, ist das schööööööööööön. Vielen Dank, dass du deine Erinnerungen und Planungen mitteilst. Das wird ein wundervolles Erinnerungswerk. Die Einteilungen und Bildchen, alles total stimmig. Ich bin verliebt ;-)
    Weiterhin eine tolle Schwangerschaft.
    LG. Solveig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werd ich ja direkt rot. Danke für dein wundervolles Kompliment und die lieben Wünsche!

      Löschen
  3. Hach wie toll!!!!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Das hatte ich wohl irgendwie überlesen, obwohl ich ja wirklich regelmässig vorbeischaue. Bin auch ein wenig neidisch. ;) Ich freu mich sehr für dich!!
    Und dein Album sind schon total schön aus. Das ist eine tolle Art diese Zeit festzuhalten. Das Video schaue ich mir gleich mal an. :)
    Viele liebe Grüße an dich!
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für's vorbeischauen, deine Glückwünsche und deine freundlichen Worte!

      Löschen
  4. Ein wunderschönes Album. Ich mag das Schlichte und Einfache. Gefällt mir sehr gut.
    Hach, was für eine spannende Zeit.
    Ich wünsche dir eine gute Restschwangerschaft!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Wünsche! Bei schlicht & schnell sind wir uns wie immer einig... ;)

      Löschen